Samstag, 13. November 2010

Spinner und Verrückte

Da sucht man die Wahrheit über das System und findet Lug und Betrug
wohin man schaut.

Private Zentralbanken (FED)welche Geld aus dem nichts schöpfen und
von den Bürgern über die Steuern die Zinsen der Staatsverschuldung kassieren.

Selbstinszenierte Terroranschläge dessen offizielle Version sämtliche
psysikalische Gesetzte außer Kraft setzt.

Demokratien welche sich als getarnte Diktaturen entpuppen.

Kriege welche uns als humanitäre Maßnahmen oder als Terrorbekämfung verkauft werden.

Medien welche reine Propagandaorgane sind welche das Volk manipulieren.

und so weiter und so fort!

Nun denkt man in seiner Navität,dass wenn man seine Mitmenschen
über diese Ungeheuerlichkeiten aufklärt man wenigstens
ein Nachdenken auslösen kann und erntet dafür aber meist nur Hohn und Spott.

Man wird zum SPINNER únd für VERRÜCKT erklart.

Nicht nur im Bekanntenkreis sondern auch von der eigenen Familie.

Es sind nicht alle so frei, es einem ins Gesicht zu sagen,dass man ein Rad ab hat!

Die Meisten ziehen es vor hinten herum über einen herzuziehen!

Der Rat einiger Zeitgenosssen ist dann,man solle sich nicht weiter mit dem Internet
und den Verschwörungstheorien beschäftigen und wieder ein VERNÜNFTIGER
Mensch werden.

Ja heißt es dann,durch die Beschäftigung mit den Verschwörungstheorien
hätte man sich gar negativ verändert und aus dem lustigen Kerl (Frau)
sei ein komischer Kauz geworden dem seine Fantasie wohl arg zusetzt.

Nun da die (Finanz) Krise auch noch laut Mainstremmedien beendet ist und es
ja wieder steil aufwärts geht,kann an den Behauptungen ja wohl nichts dran sein
und der letzte Krümel Vertrauen an einen wird nun einfach über Bord geworfen.

Nun haben sich die Warner und Propheten anscheined selbst diskreditiert
und verdienen keine Glaubwürdigkeit mehr.

Die Bösen sind auch schon ausgemacht mit den Muslimen und so ist doch alles
wieder in Butter.

Also MANN, lass die Finger vom Internet und den schrecklichen Büchern
und die Welt ist wieder in Ordnung.

Werd doch einfach wieder der ALTE und mach dir keinen Kopf,denn es wird
doch immer so weiter gehen wie gehabt.

So denken Freunde,Bekannte und Familie und warten auf den verlohrenen Sohn.

Es wäre wohl klüger gewesen sein Umfeld nicht mit seinen Erkenntnissen
zu belästigen und síe für sich zu behalten.

ABER!!!!!

Was ist wenn man Recht behaltet und die Verschwörungstheorien zur
REALITÄT werden.

Würde es dann nicht heißen, von denen welche einen nun für bekloppt
halten man hätte doch wenigstens was sagen können?

Würde man sich nicht sogar Vorwürfe machen niemanden gewarnt zu haben?

So müssen wir dann unser Kreuz halt tragen,dass wir für Verrückt erklärt werden
und von manchen auch gemieden.

Die Zeit wird dann zeigen wer die VERÜCKTEN sind auch wenn es dann nicht mal
eine Genugtung sein wird sondern einfach nur traurig.

Nein ich bin kein Schwarztmaler sondern eigentlich ein Optimist
sonst könnte ich das Ganze garnicht mehr ertragen.

Es wird trotzdem wieder alles gut,aber eben nicht wie gehabt und das ist auch gut so!

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Du wirst noch das Problem haben, dass, wenn es mal alles durchbricht, man dich zum Sündenbock macht, weil:

a) nicht eindringlich genug gewarnt hast, sondern nur oberflächlich

b) du Recht hattest und sie nicht und du somit automatisch verleumdet wirst

Aber das ist dir sicher bewusst ... ;)

Und meine Prognose ist, dass sich selbst die Leute an täglichen Staatsterror gewöhnen. Im Dritten Reich hat man ja gesehen, dass man sich dann auch so da "durchschlägt" .....

Die Geschichten sind ja bekannt. Wohl auf! :D

bernd hat gesagt…

Teil 1

Lieber Ghostwriter,

lese schon einigezeit in Deinem sehr interessanten Blog mit, und Du sprichst mir mit dem was Du denkst und schreibst sehr aus der Seele .

Bin auf Dich und Deinen Blog aufmerksam geworden durch Freeman´s Blog alles Schall & Rauch, wo Du ja auch immer sehr passende und ehrliche Gedanken nieder schreibst.

Ich hoffe das es OK ist was ich jetzt schreibe bzw. auf dem Herzen habe, denke aber das es sehr gut hier hin passt weil es ja um voran kommen geht!!

Also dann fange ich mal ganz ungezwungen und leicht naiv an.

Mein Name ist Jonathan werde im April 20 Jahre bin von Beruf Schreiner spreche Deutsch, Französisch und Englisch, und wohne mitten in Frankreich (Auvergne) in wunderschöner Natur.

Zur Zeit lebe ich noch in einem 20 qm großen Raum bei meinen Eltern die einen klitzekleinen alten Bauernhof mit Garten besitzen und baue diesen Raum gerade gemütlich aus.

Ich liebe gute Filme, gute Musik, gute Bücher mache selber Musik mit Gitarre, diversen anderen Instrumenten und arbeite auch kreativ mit Software (Musik, 3d, Cad, etc.) schreibe Texte, male, u.s.w.

Auf diesem Wege hier, möchte ich versuchen ein nettes, ehrliches und noch nicht vom System verbogenes Mädchen in meinem Alter kennen zu lernen.

Erst Freund (dann Freundin??) spätere Liebe nicht ausgeschlossen!!

bernd hat gesagt…

Teil 2

Bin Nichtraucher, esse aber ab und an gerne einen Keks oder Tee (hüstel) und habe nichts mit den ganzen Deo, Parfüm, Fluor, Aspartam Schrott am Hut.

Bin jetzt gerade am planen ein/zwei Hektar (oder mehr) zu pachten (späterer Kauf nicht ausgeschlossen) um darauf zu Experimentieren (Tipis, Strohhütten, Holzhütten, Lehmbau, Garten anlegen, Bambus, selber Käse machen und Brot backen) eigenes Wasser eben alles was zu einer autarken eigenständigen und Umwelt respektierenden Lebensweise gehört!!

Selber Strom erzeugen, und, und, und………….

Habe so viele Ideen möchte auch später (nach dem Zusammenbruch) gerne reisen und weitere Gleichgesinnte kennen lernen………“Das Leben ist einfach wunderschön“ !!!!

Eine Idee auch, mehrere Generationen leben zusammen und unterstützen sich gegenseitig.

Hatte das Glück/Privileg bei Eltern auf zuwachsen (sind noch nicht so alt 48 und 51 Jahre) die mir und meiner Schwester (die 2 Jahre älter ist) mit Werten die da nicht heißen arbeiten, arbeiten und Geld, Geld, Geld (von dem wir sowieso keins haben) sondern nachhaltig und in erster Linie glücklich und zufrieden zu leben, und sein Leben auch dem entsprechend gestalten und nicht dem wertlosen Papierschnipseln hinterher zu hecheln, sondern wenn schon, dann für sich arbeiten und leben und nicht leben um zu arbeiten und sich verarschen, versklaven und ausbeuten zu lassen, nein, und nach dieser Devise lebe ich, meine Schwester und auch meine Eltern (schon seit 18 Jahren) und es funktioniert!!

Wir haben nie was vermisst was die Werbung den Menschen jeden Tag versucht in die Schädel zu hämmern.

Man glaubt gar nicht was man alles aus Schrott und Müll (die meisten sehen es als dieses an) machen kann, und mit wie wenig Geld man trotzdem in dieser KapitalLügenwelt leben kann!

Deshalb, wenn es da draußen ein weibliches Wesen (wovon ich überzeugt bin) gibt, das ähnlich denkt und leben möchte, und nicht an sinnlosen Konsum, Handyschrott, Schminke, etepetete, etc. denkt/glaubt und dafür lebt, sondern lieber kreativ, geistvoll, selbstbestimmend was unternehmen/anstoßen/machen möchte dann nehme bitte mit mir Kontakt auf:

Scheffifran@aol.com

Würde mich auch freuen wenn jemand einen Blog/Forum kennen würde, wo das was ich hier geschrieben habe, noch mehr Menschen erreicht um sich kennen zu lernen und aus zutauschen!!

Wer weiß, alles beginnt mit einem kleinen Schritt den ich hiermit gemacht habe, mal sehen ob es da draußen in den unendlichen Weiten jemanden interessiert sich sogar angesprochen fühlt, nur zu, habt keine Bedenken, alles wird gut, wenn wir es nur ein wenig anders und vielleicht besser machen!!

Lebe als Mensch; Du hast nur ein Leben !
Zweifele Alles an und hinterfrage es !
Gegen Bevormundung und Einschränkung.
Gegen Lügen und Hinterhalte.
Schütze Deine diese Erde; sie ist so wunderschön.
Gegen Zwang und Unterdrückung.
Gegen Verblödung und Verdummung !
Gegen Totalüberwachung und R.F.I.D.
Sei gut zu den Menschen, Tieren und der Natur !
Vermeide Leid und Qualen !
Behandele alle so, wie Du selber behandelt werden möchtest !

Die kürzeste Antwort ist die Tat.

bernd hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ghostwriter hat gesagt…

Hallo Bernd ich wünsche dir viel
Glückbeider Suche nach einer Parnerin.

Ich habe deinen Post aber nicht gelöscht!

Bis Heute ist mein Blog hier zensurfrei und ich schreite nur
ein wenn es total unter die
Gürtellinie geht.

Also Mädels meldet euch bei
bei ihm!

Ghostwriter hat gesagt…

@Christian

Wir sitzen NOCH alle im selben Boot!

Ich würde mir schon Vorwürfe machen
wenn ich alles für mich behalten
würde(hätte).

Was die Leute daraus machen
liegt aber nicht in meiner Verantwortung und es ist wohl
so bestimmt,dass es Leute
gibt welche warnend tätig sein
sollen.

Am Ende wird keinermehr sagen können,dass man ja nicht wissen
konnte.

Aber es geht auch nicht um Schuld
sondern um Ursache und Wirkung!

bernd hat gesagt…

Danke Dir Ghostwriter,

warum auch löschen es geht doch um was positives und Menschen zusammen führendes!!

Hast Du (oder auch andere Leser...Leserinnen sind ja leider hier sehr selten anwesend) einen Tipp welches Forum/Blog noch geeigneter wäre um meine Anfrage zu stellen?

Danke!!!


Gruß

Christian hat gesagt…

@Ghost

Die Vorwürfe wirst du dir so oder so machen, je nach Schwere der Ereignisse. Geht mir nicht anders, egal, ob es nun höheres Sein ist.

Momentan ist das Schlimmste die Perspektivlosigkeit, welche einem dargeboten wird. Egal wo man hinschaut, nur Lug, Trug, Egoismus, Selbsttäuschung, Monotonie. Schon bitter in diesen Zeiten zu leben, oder besser, unter diesen Bedingungen.

Ghostwriter hat gesagt…

@Bernd

Wie wärs mit einem Treffen
der Spinner.

Ich meine naürlich Spinner aus der Sicht der Mainsteammasse!

Da wär man unter Gleichgesinnten
und könnte sich auch mal persönlich kennen lernen.

Aber du wohnst wohl ein bischen
weiter weg von Südeutschland
und daher eine längere Anreise!

Tipp: Bei den Meisten Bloggern
ist ein Profil hinterlegt,welches
man Anklicken kann und auch oft eine Mailadresse hinterlegt ist.

Wünsche dir viel Glück lieber Bernd.