Sonntag, 2. Januar 2011

Was steckt hinter Esowatch

Esowatch fiel mir immer wieder auf als Verunglimpfer
von systemkritischen Personen welche nicht dem Mainsteam entsprechen.

Als ich nun versuchte herauszufinden wer hinter dieser Pseudoorganisation
steckt, klickte ich erst mal das Impressum an was eigentlich keines ist
und wunderte mich über das kriminelle Potential.

Als ich nun im Internet nach Hinweisen auf die unbekannten Betreiber
suchte,fand ich folgendes.

http://www.lnc-2010.de/033d3a98a9004d320/033d3a98a90051b24/033d3a9c4c09c5903.html

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/niki-vogt/wolf-im-schafspelz-esowatch-entlarvt.html

http://www.spiegelblog.net/blamabel-der-spiegel-prasentiert-die-illegale-webseite-esowatch-als-glaubwurdige-quelle.html

http://www.psychophysik.com/h-blog/?p=9947

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte,dass da noch ganz andere
Gewalten (Mächte) hinter dieser Schweinerei stecken.

1 Kommentar:

NuID hat gesagt…

EsoWatch.. Ich gebe Dir absolut recht, der Verein ist merkwürdig. Aber bei Bekannten von mir funktioniert diese Seite bestens ;-)
Genau wie die merkwürdigen Browser, welche vor Webseiten warnen... Aber ich erzähl nix Neues. Ab 2015 sollen alle sowieso nur mit den neuen Ausweis surfen dürfen, dann ist der Auskotz Blog Politik sowieso am Ende. Obwohl es heute schon nicht mehr Anonym ist. Nette Seite. Danke