Montag, 7. Februar 2011

Warum

ist die Welt so wie sie ist?

Meiner Meinung nach befinden wir uns als Wesen Mensch auf dem Planeten Erde
in einer extremen Erfahrungsebene.

Wir Identifizieren uns mit unserem Körper in der materiellen Welt, dessen Illusion so
perfekt ist dass,sich die Meisten nicht mal annähernd vorstellen können
dass es nur eine illusorische Realität ist.

Ja was nun Illuision oder Realität?

Das kommt auf den Blickwinkel und die Wahrnehmung drauf an.

Nehmen wir mal an ihr schaut euch einen Film an.
Unsere Sinne (Augen) funktionieren so,dass wir Bilder ab einer bestimmten Wiederholungsfrequenz, wenn sie verschiendene Positionen in einem Bewegungsmuster
(Daumenkino) in Reihenfolge darstellen als Bewegung wahrnehmen.

So handelt es sich dann um einen Film welcher uns, eine Illusion vorgaukelt
die wir als Geschehen (Bewegung) wahrnehmen.

Da wir wissen wie das ganze technisch funktioniert, ist es uns eigendlich bewusst
dass es sich um einen Trick handelt oder?

Na was passiert aber wenn wir uns in so einem Film vertiefen und das Bewusstsein
ignorieren.

Wir werden quasi in das Geschehen vertieft und tauchen in den Film ein.

Wenn ein Film gut gemacht ist und unser Interesse weckt, dann fühlen wir
uns mit der Handlung verbunden und vergessen dabei das es nur bewegte
Bilder sind, die uns in ihren Bann ziehen.

Nun gibt es sogar 3D Filme welche auch noch die Räumlichkeit vortäuschen
und mit einer guten Soundanlage bekommen wir noch zusätzlich
einen Räumlichen (akustischen) Eindruck.

Auch Duftstoffe und Bewegung werden schon eingesetzt um einen Film noch realistischer zu machen.

Diese Illusion ist aber zu der Illusion welche wir als körperliche Wesen
hier erfahren ein billiger Abklatsch.

Diese Illusion als materielles Lebewesen ist nämlich perfekt!

So perfekt dass wir uns ihr (fast) nicht entziehen können und es als Realität
empfinden.

Ja wir können sogar die Dinge greifen und fühlen so dass nicht mal die Ahnung
aufkommt dass es sich um eine Illusion handelt.

Ja wer sagt mir den jetzt,dass es sich nicht tatsächlich um eine Realität
handelt also, dass unsere Wahrnehmungen identisch sind?

Die QUANTENPYSIK!

Teilt man nämlich die sogenannte Materie in immer kleinere Bereiche auf,
dann ist am Ende keine Materie mehr da, weil sie nur noch Energie,also Schwingung
ist.

Ja wir wissen das,wenn wir uns dafür Interessieren, aber was tun wir dann?

Wir ignorieren diese Erkenntnisse und tauchen wieder in unsere materielle Illusion
ein!

Das nennen wir dann wieder die REALITÄT.

Ja und was bringt mir jetzt dieses Erkenntniss?

Dass wir in einer Simulation leben welche auch ihre Gesetze hat.

Diese Gesetze sind unter anderem URSACHE und WIRKUNG!

Alles hier ist dem Gesetz Urache und Wirkung unterstellt,was man bitte nicht
mit Urteilen und Verurteilen gleichsetzen sollte.

Da wir wohl öfter auf dieser Ebene Inkarnieren ersteckt sich dieses Gesetz
auch auf kommende (virtuelle) Existenzen was man auch als Karma bezeichnet.

Aber Karma ist kein Urteil oder Verurteilung oder gar Strafe sondern
nur die Wirkung der vorangegenden Ursachen.

Es gibt keinen strafenden Gott!

Wir bestrafen uns eigendlich selber in dem wir Ursachen erzeugen welche
ihre Wirkungen nach sich ziehen.

Nicht mehr und auch nicht weniger!

Warum das Ganze?

Um zu erfahren und dabei ist der Weg das Ziel.

Wenn uns nun bewusst wird wie das Spiel (Gesetz) funktioniert und wir die Illusion
durchschauen, können wir auch BEWUSST unser Karma ändern.

Ja aber dann haben wir ja einen freien Willen?

Auf der Ebene des Spieles (Filmes) haben wir den auch, aber wie bei jedem Film
ist nach dem Film (anschauen) auch klar wie die Handlung war (ist)und da Zeit auch eine Illusion
ist, gibt es nicht wirklich ein davor und danach sondern nur ein JETZT.

Die Zeit ist die illusorische Vorausetzung für die ERFAHRUNG.

Ja wenn das auch stimmt was ich hier behaupte,was bringt mir (uns) diese
Erkenntniss?

GELASSENHEIT!

Oder das Wissen (Glauben), dass alles richtig ist wie es ist und uns in Wirklichkeit
nichts passieren wird auch wenn wir virtuell leiden und uns dieses Leiden
sehr real vorkommt, sind wir trotzdem unzertörbar was die Seele betrifft
welche im Fahrzeug (Körper) gefahren wird.

Woher will ich das wissen?

Nein ich kann es nicht wissen sondern nur glauben dass ich es weiss.

Man kann es intuitiv erfassen aber nur mit unseren begrenzten
Möglichkeiten solange wir durch unser Fahrzeug begrenzt werden (bleiben).

Es ist nur ein Versuch diese Intuition in Worte zu fassen um zu versuchen, sie verständlich zu machen.

Das soll auch keine Missionarisierung sein, sondern nur zum nachdenken
anregen,denn jeder hat seine persönliche Wahrheit,welche man auch respektieren
sollte.

Kommentare:

kalyna8 hat gesagt…

..es ist eigentlich ganz einfach..
Der Indikator ist die Liebe. Je mehr ich in Liebe bin - desto weniger im Ego.
Doch ist es ein klein wenig schwierig diese Liebe auszudrucken, zu verwirklichen .. wenn da niemand ist, der sie empfangen kann. Und, ja, es ist gleichermassen unglaublich zu kapieren, dass man dies tatsächlich ist - Liebe .. nach all dem Quatsch was man hier on these earth erfahren hat. Wir müssen erst was leisten, dann sind wir gut .. wir müssen immer lächeln, dann sind wir richtig - wir müssen irgendwie sein .. doch wir sind bereits so richtig. Gefangen in der Identifikation mit den Gedanken nicht richtig zu sein bewegen wir uns - wer ist uns - von einem Desaster zum nächsten.
Wenn ich den Gedanken habe: ich will nicht mehr sein .. z.B. ist es möglich ihn zu sehen, den Gedanken - und wer sieht ihn? Du, ich - alles eine Suppe, wie der Quatsch von Himmelsstreifen - doch viel anders.
Wir sind irgendwie aufgeteiltes, ungeteiltes Bewusstes Sein - dass nicht anders konnte, als dies hier zu inszenieren - diese Dimension, diese Welt, dieses Universum.
Versucht mal vorzustellen, ihr wärt alles was ist. Aufwachen - und sich dies gewahr sein. Zu Anfang vielleicht gut - doch wer ist da, der einen selbst wahrnimmt? Im heutigen Leben schaffen wir es kaum 3 Minuten mit uns selbst allein zu sein - wie dann Millionen .. von Jahren.
alles Liebe - und sorry für die Länge und

alles Liebe für Dich

Ghostwriter hat gesagt…

Hallo @kalyna8

Es freud mich wieder mal was von dir zu hören.

Ja deinen Worten kann ich nur zustimmen aber wir befinden uns
nun mal in dieser Illusion.

Oder träumen wir das nur?

Es ist manchmal auch unerträglich
in dieser Welt gefangen zu
sein,aber Leute wie du machen
es einem doch erträglicher.

Zu wissen dass man mit seiner
Meinung nicht alleine dasteht
auch wenn man sich nicht in allen
Bereichen einig ist, gibt Mut
und Hoffnung.

Die allerliebsten Grüße von Bernd
an Katrin

kalyna8 hat gesagt…

..welch wunderbarer Lichtschein jetzt -
nein ich flieg noch nicht.

Ein Lächeln, dass mich umfing von Dir -
mich ein klein wenig glücklich macht,
jetzt und hier.

Danke für die Resonanz -
fehlst mir ein wenig -
oder ganz..

bernd hat gesagt…

OffTopic,

Hallo,
die Bundesregierung hat angekündigt, ein Tierschutzpaket zu verabschieden, doch schon jetzt droht das Paket zu einer Mogelpackung zu verkommen. Ich habe soeben online ein echtes Tierschutzpaket an Bundeskanzlerin Merkel und Bundesministerin Aigner geschickt, um klar zu machen, dass ich echte Reformen will.
Bitte nimm auch an der Aktion teil!
http://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutzpaket


Danke!!

markocek hat gesagt…

hallo allerseits, ghostwriter,

ich bin kolos, hab jetzt meine xte emailadresse angelegt um wieder mal zumindest ein kommentar abgeben zu können.
ich wollte mich eigentlich schon früher melden, nur ist es bissi nervend bei jedem kommentar eine neue emailadresse und ein neues googlekonto anzulegen hehe.


na dann:

ich kann behaupten, dass niemand in meiner umgebung nur annähernd verstanden hat wie dieses spiel eigentlich funktioniert.

ich selbst fand es noch vor einem jahr ziemlich drastisch in ghostwriters kommentaren, wenn er ein leben mit einem spiel verglich.

erst die quantenphysik hat mir die augen geöffnet.
wenn man erst verstanden hat was PSI bedeutet, dessen teil unsere seelen sind, dass absolut alles und nichts reine energie sind, die nur vom psi gesteuert werden, dass das ende erst wieder der anfang ist, begreift man auch wie diese illusion funktioniert.

die duallität ist etwas wie der kindergarten in der entwicklung unserer seele.
im endeffekt ist duallität eigentlich "trinity" (dreieinigkeit). es gibt in dieser dimension nichts was nicht zwei pole hätte. beste beispiel ist der menschliche körper. ein mensch kann ohne sein dickdarm nicht überleben. der dickdarm besteht vorwiegend aus bakterien.
das positive könnte sich nicht ohne dem negativen deffinieren.
jeder mensch hat eine positive und auch eine negative seite.
hexen und naturvölker wussten wie sie die zwei pole in gleichgewicht halten können, sei es durch rituale oder bräuche.

die verschwörung der zionisten dauert schon dausende von jahren und wurde bis ins kleinste detail durchdacht und sie haben auch einen enormen vorteil, weil sie uns besser kennen wie wir uns selbst und noch dazu beherschen sie die "kunst" der manipulation.

in dieser illusion spielt zeit keine rolle und wurde auch zur unserer "dressur" benötigt. silent sound spread spektrum durch hdtv ist auch am bald start, haarp funktioniert hervorragend, wettermanipulation, aufheizen der umgebung durch mobilfunktürme zur wolkenbildung (dichter nebel bei -17°c??!), chemtrails usw
wir (lassen) vergiften (nahrung, aber auch die für den geist) freiwillig unseren körper damit unsere schakren nicht ihren wirklichen potenzial entfalten können und wir unmanipulierbar werden.

je mehr ich mich in das ganze vertiefe und immer mehr theorie konsumiere, desto schwieriger wird es für mich einem "materialisten" alles zu erklären, weil ich die dinge die er wichtig findet ich nicht mehr für wichtig halte.

darvinismus ist das fundament des materialismus und alah sei dank am bröckeln. das bewusst werden, dass wir doch keine bioroboter sind, wird für manche sehr schmerzhaft, aber notwendig für die nexte dimension.
materialismus und ego hängen natürlich zusammen und gehören zum plan.

die materie an sich gehört nicht zum materialismus, sondern ist notwendig für die entwicklung unserer sinne.

ich glaube solange man den dualismus und das prinzip mikrokosmos-makrokosmos mit dem gestz der resonaz nicht begriffen hat, macht es kein sinn ins nexte "level" "hinaufzusteigen".

die ständige angst in der wir leben verhindert unsere entwicklung, weil die ganze energie in den gliedmasen ist.

am schlimsten finde ich, dass ständig versucht wird irgendwo anders als bei sich selbst den schuldigen zu suchen.

dieses hologramm trägt unser aller "copyright", wobei ich mir nicht sicher bin, wie weit wir uns wirklich manipulieren haben lassen (wollen?).

@kalyna8
liebe ist auch ein ordnungsprinzip nicht nur ein gefühl ;)

zum schluss:
ich freue mich sehr dass es immer mehr "verrückte" gibt.
mich fasziniert die deutsche sprache und ghostwriters gespür zu schreiben.
ein buchtipp von mir: sven peters "verschwiegene existenz".

endlich ist es wärmer, also zeit orgonit zu giesen und der mutter erde ein bisschen zu helfen.

mfg, kolos