Montag, 1. März 2010

Zieh die Socken aus

Ja Leute ich meine das wirklich so!

Es gibt rote,grüne,gelbe, schwarze .... Socken und jede Farbe steht für eine Ideologie.
Jede Farbe hat eine Schublade in dem großen Kleiderschrank und die Meisten versuchen
sich Socken mit ihrer Lieblingsfarbe anzuziehen und weil man ja nicht draußen mit
Socken rumläuft, sollte man natürlich auch Schuhe tragen,
sportlich oder elegant oder zweckmäßig,je nach Geschmack und Anlass.

Nun will ich euch bitten,dass ihr euere Schuhe und Socken einfach auszieht.

Ja ich weiss, draußen ist der Boden (vielleicht) noch kalt und ihr wollt euch keinen Schnupfen holen.

Es ist auch nicht nötig das ihr das pysisch tut sondern tut es geistig in dem ihr es euch
einfach vorstellt.

Wenn ihr nun Barfuß seid dann stellt ihr euch vor wie ihr über eine Wiese läuft.
spürt ihr das kühle weiche Gras unter eurer Fußsohle ja?

Nun lauft durch einen Wald wo der Boden durch die Tannennadeln und den Humus ganz
elastisch ist und ihr bei jedem Schritt leicht in den Boden einsinkt die feinen Tannennadeln
kitzeln unter der Fußsohle. Spürt ihr es?

Jetzt lauft einen Sandstrand entlang,der Sand ist weil es noch früh am Tag ist angenehm warm
und bei jedem Schritt sinkt ihr tief in ihn ein der Sand fühlt sich weich und samtig an.
Lauft nun Richtung Meer und watet durchs seichte Wasser es ist feucht und lau und es umspühlt
euere Füsse. Herrlich oder?

Was meint ihr ob das ganze in Socken oder sogar mir Schuhen auch so ein Genuß ist?

Kommentar: Ja wer sich durch Ideale festlegt und sich die Socken anzieht hat nur ein begrenztes Gefühl für die Vielfalt des Lebens,weil er das Leben nicht mehr direkt wahrnimmt.
Dabei ist es zweitrangig welche Farbe die Socken haben!
Das Gefühl ist wichtig und jede Ideologie ist Stück Stoff welcher das Gefühl dämpft.
Nur ein freier Geist ist in der Lage richtig zu fühlen.
Jede Ideologie trennt uns von den Anderen und führt zur Teilung.
Teilen ist das Werkzeug der Dunkelseite, denn nur so kann sie Herrschen.
Das Barfußlaufen verbindet einen mit der Erde und dadurch mit dem Ganzen!









Kommentare:

a.m.a3 hat gesagt…

Eine sehr schoene Vorstellung und guter Vergleich mit den Socken.Damit wird es mir auch leichter fallen, meine Gedanken zu beschreiben.

Wir Menschen haben wunderschoene Eigenschaften, wie Toleranz, Geduld, Standhaftigkeit, Naechstenliebe, Liebe, Mitgefuehl, Gande(koennen uns gegenseitig verzeihen),Verlaesslichkeit usw..
Allerdings koennen wir leider auch negative Eigenschaften besitzen wie Neid, Eifersucht, Hass, Schadenfreude, Gier, Unberechenbarkeit usw..
Und nicht jeder Mensch hat diese negativen Dinge wirklich im Griff.(Ich spreche fuer mich) Wir Menschen sind Herdentiere, wir brauchen jemanden der uns anfuehrt, der Entscheidungen treffen kann(muss) zu unserem Wohlergehen, weil leider diese boesen Menschen immer existieren werden und es uns nicht goennen dass wir barfuessig unsere Freiheiten geniessen in dieser wunderschoenen Natur. Sie werden uns Dornen oder Kieselsteine in den Weg legen, wo wir unsere Fuesse verletzten koennen, schwere Wunden und weniger schwere.
Deshalb finde ich, ein Schutz muss immer vorhanden sein, egal welche Farbe die Socken haben.
Keine Ideologie hat das Recht, anders Denkende zu zwingen, deren ueberzeugungen anzunehmen. Und wir alle wuerden feststellen, dass die Grundfarbe die selbe ist.

Und wenn die Welt doch so fantastisch ist und WUNDERschoen, dann kann man davon ausgehen,dass es gewiss auch eine andere Welt geben kann und dass wir uns auf einer Zwischenstation befinden.Auf dieser anderen Welt wird es uns moeglich sein, tatsaechlich barfuessig zu gehen, ohne dass wir etwas zu befuerchten haben.
Aber manchmalmuss man es sich verdienen. Ein Arzt bekommt sein Wissen nicht in den Schoss gelegt, er hat es sich erarbeiten muessen.

Salam,Friede

Ethik hat gesagt…

Schöne Analogie. So was zu (er-)finden ist Kreativität!

Die Ideologien sind wie Zwangsjacken (Schuhe, Socken) welche nicht mehr die wahre Persönlichkeit sich artikulieren lassen sondern nur noch eingeschrankt quasi normierte Bewegungen zulässt, leicht einordenbar und bewertbar usw. - wer dann davon abweicht ist schon seeehr verdächtig weil individuell - wie suspekt...

Dank & Gruss

:-)